Workshop Special

Modern Dance mit Roberta Fontana

Modern Dance wird umgangssprachlich im Bereich von Ballettschulen, Tanzstudios und Tanzausbildungen weitgehend als ästhetische Abgrenzung zum klassischen Ballett verstanden und bedeutet damit weitgehend das, was heute korrekter unter dem Begriff „Zeitgenössicher Tanz“ zusammengefasst wird. Es ist ein Tanzstil mit dem man individuelle und künstlerische Emotionen darstellen kann. Die Ausdrucksform des Modern Dance ist freier und vielseitiger als beim Ballett. Modern Dance zeichnet sich durch ein Wechselspiel zwischen Spannung und Entspannung, dem Ausnutzen von Schwerkraft und Atemrhythmus aus.

Sonntag, 05. Juli 2020

Anfänger/Mittelstufe 13:00–14:30 Uhr
Mittelstufe/Fortgeschritten 14:45–16:15 Uhr

Roberta Fontana

Roberta Fontana ist eine internationale Lehrerin und Choreografin für Modern Dance.
Sie unterrichtet an der Ials in Rom und wird regelmäßig als Lehrer und Choreograf zu wichtigen Meisterkursen in Italien, Europa und Amerika eingeladen.

Sie unterrichtet aber auch fortgeschrittene Klassen für Profis in verschiedenen Schulen in Italien, in Frankreich (Paris, Marseille, Monaco, Cannes, Perpignan, Toulouse, Lyon, Toulon), Spanien (Madrid, Barcelona, ​​Valencia, Burgos, Ibiza, Mallorca ), Deutschland (Berlin, Hannover, Hamburg, Monaco, Speyer, Stuttgart, Nürnberg, Bielefeld), die Schweiz (Zürich), Polen (Warschau, Krakau, Gdnya), Ukraine (Kiew, Dnepropetrovsk), Weißrussland (Minsk), London, Thessaloniki (Griechenland), Bukarest (Rumänien), MIAMI (Florida) im „University Center for the Performing Arts“.
Zuletzt in Brasilien in Sao Paulo für „VIII Congreso de Danza Jazz 2016“ und TOKYO (Broadway Dance Center – Japan) 2018

Kürzlich in MIAMI (Florida) am „University Center for the Performing Arts“ und in Brasilien in Sao Paulo für „VIII Congreso de danza Jazz 2016“.

Sie lehrte viele Jahre im Studio Harmonic in Paris. Und arbeitete am Centro Studi Musical unter der Regie von Franco Miseria und am Maison de la danse unter der Regie von Denys Ganio.

Roberta wurde 1971 in Rom geboren. Im Alter von 6 Jahren begann er im italienischen Nationalballett Ballett zu tanzen.
Sie perfektionierte den Tanz dann am Ballett von Rom und studierte bei international renommierten Meistern (M. A. Vitale, P. Jorio, F. Bartolomei). 1989 widmete sie sich ganz dem Modern Jazz.

Die musikalische Interpretation ist das wesentliche Element ihres Stils, der die Dynamik, die Technik und den Ausdruck des Tänzers verbessern soll.

Event Details