Contemporary

mit Jorge Bascuñan

Contemporary Dance oder Zeitgenössischer Tanz ist ein Stil des Ausdruckstanzes, der Elemente verschiedener Tanzgenres vereint, darunter Modern Dance, Jazz, Lyrical und Klassisches Ballett. Er betont Vielseitigkeit und Improvisation, im Gegensatz zu der strengen, strukturierten Natur des Balletts. Es geht darum, Geist und Körper durch fließende Tanzbewegungen zu verbinden.

Der zeitgenössische Tanz neigt im Hinblick auf seine Technik dazu, die starke, aber kontrollierte Beinarbeit des Balletts mit einer modernen Art zu kombinieren. Er verwendet auch Contract-Release-, Floor-Work-, Fall and Recovery- und Improvisationseigenschaften des modernen Tanzes. Unvorhersehbare Änderungen in Rhythmus, Geschwindigkeit und Richtung werden ebenfalls oft verwendet. Darüber hinaus enthält der zeitgenössische Tanz manchmal Elemente nicht-westlicher Tanzkulturen, wie z. B. Elemente des afrikanischen Tanzes, einschließlich gebeugter Knie, oder Bewegungen des japanischen zeitgenössischen Tanzes Butoh.

Samstag, 29. und Sonntag, 30. Juni 2019

Anfänger/Mittelstufe: 17:00–18:30 Uhr
!!! ACHTUNG: Der A/M Worskop wird am Samstag (nur Samstag) von Jean Hugues Assohoto unterrichtet. !!!

Mittelstufe/Fortgeschritten: 15:15–16:45 Uhr

Jorge Bascuñan

Jorge ist 29 Jahre alt und kommt aus Sao Paulo, Brasilien. Er ist Lehrer Lehrer für zeitgenoessischen Tanz und kreative Bewegungsprozesse. Seit 2016 leb er in Frankfurt und schließt im Juli dieses Jahres seine Master Thesis in Contemporary Dance Education an der HfMDK (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main) ab.

Event Details